Ofenkäse mit Walnüssen und Feta

Ofenkäse mit Walnüssen und Feta


Zutaten:

  • 1 Hokkaidokürbis
  • 200 g veganer Feta* Feto
  • 50 g Walnusskerne
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Salbei und Petersilie
  • Salz Pfeffer
  • 1 EL Honig alternativ Agavendicksaft
  • Kürbiskernöl
  • Currypulver
  • Kreuzkümmel

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 190 Grad (Umluft) vorheizen.
  2. Den Kürbis waschen, die Enden entfernen, den Kürbis halbieren und die Kerne entfernen. Nun den Kürbis in kleine Würfel schneiden.
  3. Die Kürbis-Würfel in eine Auflaufform geben und das Olivenöl dazugeben. Mit den Händen einmal durchmengen und die Auflaufform für ca. 15 Minuten in den Ofen schieben.
  4. In der Zwischenzeit den Feta mit den Händen grob zerbröseln und die Walnusskerne grob hacken.
  5. Nach 15 Minuten Garzeit den Feta, die Walnusskerne und die Kräuter (Currypulver,Salz  und Kreuzkümmel) über den Kürbis geben und alles wieder, für weitere 15 Minuten, zurück in den Ofen schieben.

  6. Nun den Honig oder Agavendicksaft über alles träufelnund weitere 5 Minuten backen.

  7. Anschließend servieren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.