Kartoffel-Wirsing-Suppe

Kartoffel-Wirsing-Suppe


Zutaten

  • 8 Scheiben  geräucherter, durchwachsener Speck 
  • 1 Stange Porree (Lauch; ca. 300 g) 
  • 1 Stange Staudensellerie 
  • 600 g Kartoffeln (mehlig kochend) 
  • 1 1/4 l Hühnerbrühe 
  • Salz 
  • frisch geriebene Muskatnuss 
  • 600 g Wirsingkohl 
  • Pfeffer 

Zubereitung

  1. Speck in einem Topf unter Wenden knusprig braten. Porree putzen, waschen, in feine Ringe schneiden. Sellerie putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Speck aus der Pfanne nehmen.
  2. Porree, Staudensellerie und Kartoffeln im Speckfett ca. 5 Minuten andünsten.
  3. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und ca. 15 Minuten im geschlossenem Topf köcheln. Mit Salz und Muskat würzen.
  4. Kohl putzen, waschen, in feinen Streifen vom Strunk schneiden, zur Suppe geben, aufkochen und weitere ca. 12 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe anrichten und Speck darüber zerbröseln.
  5. Tipp für eine sämige Konsistenz: Die Suppe vor dem Hinzufügen des Kohls pürieren und evtl. mit etwas Brühe verdünnen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.