Klassische Hühnersuppe

Klassische Hühnersuppe


Zutaten

  • 2 Bund (à ca. 550 g) Suppengrün 
  • 4 Zwiebeln 
  • 4 Tomaten 
  • 1 (ca. 2,5 kg) küchenfertiges Suppenhuhn 
  • 4–5 Lorbeerblätter 
  • 8–10 Gewürznelken 
  • 10 Wacholderbeeren 
  • 1 EL  schwarze Pfefferkörner 
  •  Salz 
  • 750 g Möhren 
  • 500 g Hörnchennudeln 
  • 1 Bund Petersilie 
  • 300 g tiefgefrorene Erbsen 
  • Pfeffer 

Zubereitung

  1. Sellerie, Petersilienwurzel und Möhren schälen, waschen und grob würfeln. Porree putzen, waschen und in grobe Ringe schneiden. Zwiebeln schälen und vierteln. Tomaten waschen und halbieren. Suppenhuhn waschen. Huhn, vorbereitetes Gemüse, Lorbeer, Nelken, Wacholderbeeren, Pfefferkörner und 2 EL Salz in einen großen Topf geben, 4 Liter Wasser angießen. Aufkochen und mit leicht geöffnetem Deckel bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 3 3/4 Stunden köcheln
  2. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. In ein Sieb gießen, kurz abschrecken und gut abtropfen lassen
  3. Huhn aus der Brühe nehmen, gut abtropfen lassen. Brühe durch ein Sieb gießen und Suppengemüse abtropfen lassen. Brühe (ca. 3,5 Liter) in einem großen Topf aufkochen, Möhren zufügen, aufkochen und ca. 6 Minuten garen
  4. Inzwischen Fleisch von Haut und Knochen lösen und zerzupfen. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Erbsen, Fleisch und Nudeln zur Brühe geben, kurz erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Petersilie bestreut anrichten


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.