Birnen-Blaukraut-Marmelade mit Prosecco

Birnen-Blaukraut-Marmelade mit Prosecco


Zutaten:

3 kg Birne(n)
1 kg Blaukraut
3 Zitrone(n), Saft davon
2 Pck. Gelierzucker 3:1
375 ml Prosecco
6 Gewürznelke(n)
5 Pimentkörner
4 kleine Kardamomkapsel(n)
1 Stange/n Zimt
1 Vanilleschote(n)
1 kleine Chilischote(n), getrocknet

 

Zubereitung

Birnen schälen, entkernen und klein schneiden. In einen großen Topf geben. Den Gelierzucker und den Saft der Zitronen dazugeben und gut verrühren. Die Vanilleschote mittig einschneiden und mit dem Messerrücken das Mark herausschaben und zu den Birnen geben.

Alle Gewürze und den Rest der Vanille in einen Einwegteebeutel geben und gut mit einem Nähgarn verschließen, dann zu den Birnen geben und mitziehen lassen. Nach ca. 30 min. den Topf auf den Herd stellen und unter Rühren aufkochen lassen.

In der Zwischenzeit vom Blaukraut die äußeren Blätter und den Stunk entfernen. Den Rest klein schneiden und in einem separaten Topf mit Wasser und einer kleinen Prise Salz ca. 25 min. weich kochen.

Wenn das Blaukraut weich ist, Wasser abgießen und das Kraut zu den Birnen geben. Alles gut vermischen, und zusammen ca. 15 min. köcheln lassen, Teebeutel herausnehmen, alles gut pürieren und nun den Prosecco langsam zugeben, sowie den Teebeutel wieder zufügen, alles zusammen weitere 15 – 20 min. weiterköcheln lassen. Während der ganzen Zeit immer wieder umrühren damit nichts anbrennt.

Währenddessen ca. 15 Gläser mit Schraubdeckel à ca. 250 ml sehr heiß ausspülen. Wenn die Gelierprobe positiv ausfällt, Topf vom Herd nehmen und zügig und sauber in die Gläser füllen, sofort verschließen und bis zum vollständigen auskühlen auf den Kopf stellen.

Die Marmelade hält sich ca. 1 Jahr an einem kühlen und dunklen Ort und schmeckt zu allen Brotsorten.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.