Brot – Küchlein

Brot – Küchlein


Zutaten:

250 g Brot(e), altbackenes
100 g Haferflocken
300 ml Milch, warm
1 Ei(er)
1 m.-große Paprikaschote(n) (oder 1/2 rote und 1/2 grüne)
1 große Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
etwas Schnittlauch
evtl. Oregano, Thymian und andere Gewürze nach Belieben
etwas Butter oder Öl

 

Zubereitung

Das klein geschnittene Brot in etwas warmem Wasser einweichen. Die Haferflocken in der warmen Milch einweichen. Das weiche Brot gut ausdrücken und mit den Haferflocken vermengen. Das Ei hinzufügen.

Paprikaschote, Zwiebel und Knoblauchzehe zerkleinern, in einer Pfanne kurz in etwas Öl braten und ebenfalls unter die Masse rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, fein gehackten Schnittlauch und nach Belieben weitere Kräuter untermischen.

Nun aus dem Teig ca. 7 cm große flache Küchlein formen und diese in Butter oder Öl beidseitig gut braten.

Tipp: Sollte die Masse zu weich sein, einfach etwas Paniermehl beifügen. Wer mag, kann auch Schinken oder Käse mit hinein geben. Diese Küchlein passen gut zu einem Salat.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.