Buttermilch Weißbrot

Buttermilch Weißbrot


Zutaten:

600 g Weizenmehl Type 550
360 ml Buttermilch
50 ml Wasser, lauwarm
10 g Trockenhefe
3 EL Butter oder Margarine, weich
2 EL Zucker
2 TL Salz

 

Zubereitung:

Hefe und Zucker vollständig im Wasser auflösen und 10 Minuten stehen lassen. Danach mit allen anderen Zutaten mindest 10 Minuten kneten, bis der Teig zu einer etwas weichen, elastischen, jedoch glatten Masse geworden ist.

Eine Schüssel gut einfetten und darin den Teig, mit einer Folie zugedeckt, 2 Stunden auf Zimmertemperatur ruhen lassen. In dieser Zeit nimmt der Teig das doppelte Volumen an.

Den Teig auf eine bemehlte Fläche fallen lassen und mit den Händen bis auf eine Dicke von 3 cm andrücken. Dann den Fladen vom Rand aus zur Mitte hin mehrmals umklappen. Dann den Teig wieder andrücken und diesen Vorgang 2 – 3 Mal wiederholen. Mit den Händen von außen nach innen eine Kugel daraus formen und wieder der Teig in einer Schüssel – mit Folie zugedeckt – 2 Stunden bis zum doppelten Volumen ruhen lassen.

Den Teig mit den Händen zu einem Fladen andrücken. Dieser Fladen dann von den längeren Seiten einrollen, die Enden nach oben Richtung Naht falten und diese Rollen mit den geknickten Enden nach unten in eine eingefetteten Kastenform legen. Wieder zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Den Backofen auf 220° vorheizen. Das Brot darin 30 bis 40 Minuten backen. Sollte es oben zu dunkel werden, mit Alufolie locker abdecken.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.