Lahmacun – Pizza nach türkischer Art

Lahmacun – Pizza nach türkischer Art


Zutaten:

Teig:

  • 1 kg Mehl plus etwas zum Arbeiten
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 1/2 Tl Salz
  • 1 El Zucker
  • 4 El Rapsöl

Hackfleischmasse:

  • 500 gr Rindergehacktes
  • 2-3 Tl Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 El Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Sumak
  • 100 gr Tomatenmark
  • 50 gr Paprikamark
  • 1 große Fleischtomaten
  • 1 Große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 grüne Spitzpaprika
  • Handvoll glatte Petersilie
  • Schuss Rapsöl

Zubereitung:

Hefe in Ca 150 ml lauwarmen Wasser zusammen mit dem Zucker auflösen. Die Mischung mit Mehl, Salz und Öl in eine Schüssel geben. Dann so viel Wasser dazu geben bis daraus ein geschmeidiger, nicht mehr klebender Teig wird. In 30 gleichgroße Kugeln teilen und gehen lassen bis die Kugeln sich deutlich verdoppelt haben.

In der zwischenZeit die Hackmasse vorbereiten. Hackfleisch mit den Gewürzen, Mark und Öl in eine große Schüssel geben. Die Zwiebeln & Knoblauch dazu reiben. Tomate, Spitzpaprika und Petersilie sehr fein hacken bzw könnt Ihr das ganze auch fein pürieren und ebenfalls in die Schüssel geben. Alles gut miteinander verkenten bis sich alle Zutaten miteinander verbunden haben.

Aus den Kugeln Kuchenteller große Fladen ausrollen und mit ca 1 EL Hackmasse bestrichen. Ruihg bis an den Rand. Die Lahmacun nach und nach backen.

Die Lahmacun könnt Ihr dann entweder im Backofen backen, in einer Pizzapfanne, normalen Pfanne oder auch auf einem Kontaktgrill. Hohe Hitze und gute 5-8 Minuten backen. Das ganze geht ziemlich shcnell da der Boden und Belag sehr dünn ist.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.