Mjam mjam


Monat: Januar 2018

Minitipp: Nie wieder Knoblauchgeruch an den Händen.

Minitipp: Nie wieder Knoblauchgeruch an den Händen.

Wer kennt es nicht – der unangenehme Geruch an den Händen, nachdem man fleißig Knoblauch geschnibbelt hat. So lecker die kleinen weißen Knollen auch sind, der Geruch an den Fingern hält sich hartnäckig und ist meist sogar noch Tage später zu riechen. Egal wie oft […]

Buttermilch Shake

Buttermilch Shake

Zutaten: 500 g Butarina Butterschmalz 1 kleine Mango 1 reife Banane 1 Mandarine 1 kleine Limette 500 ml Reine Buttermilch 4 EL Blütenhonig Zubereitung: 1. Mango, Banane und Mandarine schälen, das Fruchtfleisch der Mango in Spalten vom Stein schneiden und würfeln. Banane in Stücke schneiden, […]

Ingwer Tomaten Suppe mit Garnelen

Ingwer Tomaten Suppe mit Garnelen

Ein super Gericht zum Abnehmen und dazu noch extrem lecker.

Zutaten:

40 Gramm Quinoa (Quinoa Tricolore)
Salz
200 Gramm Karotte
2 Stangen Staudensellerie
1 Zwiebel (70 g)
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
1 TL Vollrohrzucker
Basilikum (gerebelt, alternativ Oregano)
550 Milliliter Passierte Tomaten (Tomaten-„Passata“)
20 Gramm Ingwerwurzel
1 Päckchen TK-Garnelen (vorgekochte TK-Riesengarnelen; 110 g; von Deutsche See; aus nachhaltigem Fischfang, z.B. ASC-Siegel)
1 Bio-Orange (klein)

Zubereitung:

1. Quinoa heiß abspülen und in Salzwasser nach Packungsanweisung etwa 12 Minuten kochen.

2. Möhren schälen, Sellerie putzen und abspülen. Zwiebel und Knoblauch abziehen. Alles klein schneiden und in Olivenöl unter Rühren etwa 3 Minuten andünsten. Tomatenmark und Zucker zugeben und kurz anrösten. Basilikum und Passata zugeben und 10 Minuten bei mittlerer Hitze zugedeckt kochen.

3. Ingwer dünn abschaben und fein reiben. Aufgetaute Garnelen abspülen, trocken tupfen und mit etwas abgeriebener Orangenschale, 2 EL Orangensaft und 1⁄2 TL Ingwer vermengen. Restlichen Orangensaft und Ingwer zur Suppe geben und die Suppe eventuell mit Salz abschmecken.
Tomatensuppe mit Quinoa und Garnelen anrichten.

Chai Chocolate

Chai Chocolate

Zutaten für 5 Gläser: 25g Kakaopulver 40g Zucker 1,2l Milch 1 Vanilleschote 4 Kardamomkapseln 1 Sternanis 50g Zartbitterkuvertüre, 70% Kakao Zubereitung: 1. Kakaopulver mit Zucker und 6-8 EL Milch glatt rühren. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Kardamomkapseln andrücken. 900ml Milch mit Vanilleschoten-mark, Kardamom, […]

Gesunde Snacks

Gesunde Snacks

Backkartoffel Backkartoffeln Kartoffeln aus dem Ofen sind ein absoluter Fitness Snack. Einfach Kartoffeln in Alufolie wickeln, mit etwas Öl betreufeln, mit Salz & Pfeffer bestreuen und ab damit in den Ofen. Kurz bevor die Kartoffeln gar sind kann man sie noch mit Kräutern bestreuen. Dazu […]

Leckere Ideen für die Mittagspause

Leckere Ideen für die Mittagspause

Jeden Tag in der Kantine essen und was tun, wenn es keine Kantine gibt? In der Mittagspause möchte man sich auf etwas freuen – auf ein leckeres Essen. Selbstgemachte Snacks sind dafür perfekt geeignet. Diese sind nicht nur lecker und gesünder, sondern eben auch viel günstiger. Wir zeigen euch hier die besten Rezepte, welche man am Tag zuvor oder am Morgen zubereiten kann.


1. Bagel mit Schwarzwälder Schinken und Spiegelei

Dieser leckere Bagel lässt sich entweder am Morgen vor der Arbeit, oder auch schon am Abend vorher zubereiten. Den Bagel nach Anleitung zubereiten. Ein Spiegelei in der Pfanne von beiden Seiten braten, so, dass das Eigelb durch ist. Den Bagel mit Butter bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Spiegelei und Schinken drauf legen und zuklappen. Fertig. In Alufolie oder Frischhaltefolie ist der Bagel so über mehrere Stunden genießbar und unheimlich lecker.


2. Salat mit Falafel

Ein weiteres leckeres Gericht, welches auch noch gesund ist und satt macht. Salat wie gewohnt zubereiten. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wichtig: Falls der Salat am Abend vor der Arbeit zubereitet wird, sollte auf jegliches Dressing oder Öl verzichtet werden, damit der Salat nicht matschig wird. Die Falafel können auch am Abend zuvor vorbereitet werden. Entweder man nimmt hier fertiges Falafelpulver oder man macht sie selbst mit getrockneten Kichererbsen. Die Falafel werden gebraten und können einfach über dem Salat verteilt werden. In der Mittagspause kann nun noch ein selbstgemachtes oder fertiges Dressing über den Salat gegossen werden.

 3. Vollkornbrötchen mit Spiegelei und Pesto

Vollkornbrötchen aufbacken oder frisch vom Bäcker holen. Pesto auf eine Seite des Brötchens schmieren und ein Ei von beiden Seiten in der Pfanne mit Salz und Pfeffer anbraten. Ei auf die Hälfte mit dem Pesto legen, zuklappen – fertig. Das Pesto kann natürlich auch selbst gemacht werden, mit frischem Basilikum, Pinienkernen, Knoblauch und Öl.


4. Leichte Kartoffelpfanne

Dieses Gericht kann auch kalt genossen werden. Kartoffeln schälen und für wenige Minuten in Salzwasser ankochen. Anschließend abgießen und in eine beschichtete Pfanne mit Öl geben. Anbraten, bis sie goldbraun sind. Mit Tyhmian, Oregano und etwas Pfeffer würzen. Wer mag, kann noch einen leckeren Quark dazu zubereiten.


5. Fruitbowl

Für die, die es süß aber gesund mögen, ist diese Fruitbowl genau das Richtige. Auch hier sind der Fantasie wieder keine Grenzen gesetzt. Ob mit Porridge oder selbstgemachten Müsli und kombiniert mit Lieblingsfrüchten. Diese Bowl ist eine absolute Vitaminbombe. Getopt wird das Ganze zum Beispiel mit Granatapfel-Kernen und Kokosraspeln.


6. Vollkornbrot mit Avocado und Ei

Ein belegtes Brot muss absolut nicht langweilig sein. Mit dieser leckeren Kombination aus Ei und Avocado wird jede Stulle zum Gaumenschmaus. Am besten schmeckt die Stulle, wenn man sie am Morgen vor der Arbeit vorbereitet. Avocado aufschneiden und in Streifen schneiden. Ein Ei kochen und pellen und wie abgebildet schneiden. Die Avocado auf dem Brot verteilen, Eierhälften darauf legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Wer mag kann auch getrocknete Chiliflocken darüber streuen. Mit einer anderen gerösteten Brothälfte abdecken und in der Mitte zerschneiden. Wer die Avocado länger haltbar machen möchte, kann mit etwas frischem Limettensaft nachhelfen und diesen über die Avocadostücken geben.