Neueste Beiträge

Kartoffelfrikadellen gefüllt mit Schmelzkäse

Kartoffelfrikadellen gefüllt mit Schmelzkäse

Zutaten 1 kg Kartoffel(n), mehlig kochend 1 Zwiebel(n) 1 Knoblauchzehe(n) 10 g Butter 2 Ei(er) 2 EL Kartoffelstärke Salz und Pfeffer Thymian 200 g (schmelzkäse) Öl oder Butterschmalz zum Braten Zubereitung Kartoffeln ca. 20 Minuten kochen, abschrecken, schälen, durch die Kartoffelpresse drücken. Zwiebel und Knoblauch […]

Kefir-Käse-Fladen

Kefir-Käse-Fladen

Zutaten 200 gKäse 2 TassenMehl 1 TasseKefir 1/2 TLZucker 1 PriseSalz 1 TLBackpulver   Zubereitung Eine normale Tasse von 250 ml bereitstellen. 2 Tassen Mehl und 1 Tasse Kefir abmessen und mit Salz, Zucker und Backpulver zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig ca. 5 […]

Joghurt Bombe

Joghurt Bombe

Zutaten

500 g Naturjoghurt
120 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
2 Becher Schlagsahne
1 Spritzer Zitronensaft, oder etwas geriebene Zitronenschale
500 g Beeren, TK oder frisch, z. B. Beerenmischung, Himbeeren, Erdbeeren
n. B. Zucker

Zubereitung

Einen Tag vorher Joghurt, Zucker, Vanillinzucker und Zitrone verrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Joghurtmasse heben. Ein Sieb mit einem sauberen Geschirrtuch auslegen und auf eine größere Schüssel stellen. Die Masse in das Sieb füllen und über Nacht kühl stellen.

Am anderen Tag die Joghurtmasse aus dem Sieb auf eine Platte stürzen.

Gefrorene Früchte auftauen. Einige zum Dekorieren beiseite legen. Die Hälfte der Früchte pürieren, den Rest ganz dazu geben. Nach Geschmack mit Zucker nachsüßen.

Gebratener Blumenkohl mit Cheddar

Gebratener Blumenkohl mit Cheddar

Zutaten  1 Kopf Blumenkohl, in mittelgroße Röschen 1 El natives Olivenöl extra Grobes Salz und gemahlener Pfeffer 120 g geriebener Cheddar 1/2 Bund Petersilie   Zubereitung: Backofen auf 230° C vorheizen. Blumenkohlrößchen mit Öl auf ein Backblech legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa […]

Knusprige Kartoffeltaler

Knusprige Kartoffeltaler

Zutaten 1 kg mehligkochende Kartoffeln  50 g Schinkenwürfel  1/2 Bund Petersilie  3  Eigelb (Gr. M)  1–2 TL + etwas Kartoffelstärke     Salz     Pfeffer     Muskat  3 EL Öl  Zubereitung Kartoffeln waschen und zugedeckt in kochendem Wasser ca. 25 Minuten kochen. Schinken ohne Fett knusprig braten und herausnehmen. Petersilie waschen, hacken. Kartoffeln abgießen, abschrecken, schälen und heiß durch eine […]

Party Fladenbrot mit Tomaten und Feta Käse

Party Fladenbrot mit Tomaten und Feta Käse

Zutaten 

  • 1 Fladenbrot(e)
  • 400 g Feta-Käse
  • 2 Zwiebel(n)
  • 400 g Tomate(n)
  • Knoblauchbutter oder Kräuterbutter
  • Thymian, frisch oder getrocknet

Zubereitung

Das Fladenbrot waagerecht aufschneiden. Beiden Seiten mit der Butter großzügig bestreichen. Zwiebeln und Tomaten in Scheiben schneiden. Den Schafskäse entweder zerbröseln oder in dünne Scheiben schneiden.

Auf die Butter die Tomatenscheiben legen, dann den Schafskäse und als Letztes die Zwiebeln. Alles wird mit dem Thymian bestreut. Jetzt kommt der Deckel vom Brot wieder drauf und das Ganze für ca. 20 Min. bei 170°C Umluft in den Backofen.

Nudel – Fleischwurst – Auflauf

Nudel – Fleischwurst – Auflauf

Zutaten 500 g Nudeln Salzwasser 500 g Fleischwurst 2 Paprikaschote(n) 400 g Schlagsahne 250 ml Sauce (Zigeunersoße) 250 ml Sauce (Schaschliksoße) 100 g Käse, gerieben 2 EL Ketchup (Curryketchup) 2 EL Tomatenketchup 1 EL Öl etwas Petersilie Fett für die Forrm   Zubereitung Die Nudeln […]

Graupensuppe

Graupensuppe

Zutaten 600 g  Rindfleisch (Hohe Rippe) 250 g  Graupen (Perlgraupen) 1 große  Zwiebel(n) 80 g  Butter 1 kleine  Porreestange(n) 1 Liter  Kartoffel(n), geschält, klein gewürfelt, ein Litermaß voll) Salz und Pfeffer evtl.  Streuwürze zum Abschmecken Zubereitung Das Rindfleisch kalt aufsetzen mit 2 l Wasser und […]

Kasseler in Honig-Senf-Sahne

Kasseler in Honig-Senf-Sahne

ZUTATEN

 

  • 3   Zwiebeln 
  • 4-6   ausgelöste Kasseler-Koteletts (à ca. 180 g) 
  • 1 EL  + etwas Öl 
  • weißer Pfeffer, Salz, Muskat 
  • 400 Schlagsahne 
  • 2 EL  flüssiger Honig 
  • 2-3 EL  mittelscharfer Senf 
  • 1,2 kg  mehlig kochende Kartoffeln 
  • 600 Wirsing 
  • 2-3 EL  Butter 
  • 1/4 Milch 
  • 1 Bund  Schnittlauch

ZUBEREITUNG

  1. Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Kasseler waschen und trockentupfen. In 1 EL heißem Öl von jeder Seite 1-2 Minuten anbraten. Mit Pfeffer würzen. Herausnehmen und in eine leicht geölte Auflaufform (ca. 30 cm lang) legen
  2. Zwiebeln im Bratfett glasig dünsten. Sahne, Honig und Senf einrühren und aufkochen. Mit Pfeffer und wenig Salz würzen. Soße über das Fleisch gießen. Offen im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 40-50 Minuten schmoren
  3. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. In Salzwasser zugedeckt ca. 20 Minuten kochen
  4. Wirsing putzen, waschen und in Streifen schneiden. In der heißen Butter anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 100 ml Wasser angießen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten schmoren
  5. Milch erhitzen. Kartoffeln abgießen und zerstampfen. Milch unterrühren. Wirsing abtropfen lassen und unterheben. Mit Salz und Muskat abschmecken. Alles anrichten. Schnittlauch waschen, fein schneiden, über das Kasseler streuen

 

Oreo-Schoko-Lasagne

Oreo-Schoko-Lasagne

Zutaten 32 Keks(e), (Oreo-), für den Boden + 6-8 Stück zur Deko 125 g Butter, weich 300 g Frischkäse 90 g Puderzucker 250 ml Sahne, oder Cremefine zum Schlagen 2 EL Zucker 1 Pck. Sahnesteif 1 Pck. Puddingpulver, (Schokoladen-) 500 ml Milch   Zubereitung Die […]

Nutella Zimt Muffins

Nutella Zimt Muffins

Zutaten Für den Teig 380 g Mehl 1 Packung Backpulver 1 Prise Salz 3 TL Zimt (gestrichene) 150 g Butter (Zimmertemperatur) 200 g Zucker 2 Stk. Eier 1 Packung Vanillezucker 240 ml Milch Für die Füllung 12 TL Nutella Für die Dekoration 75 g Butter […]

Schaumkusscreme

Schaumkusscreme

Zutaten

  • 500 g Magerquark
  • 9 Schokoküsse, (Schaumküsse)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Schuss Milch
  • 1 EL Zucker, evtl. auch mehr

Zubereitung

Den Quark in eine Schüssel geben. Die Schokoküsse von den Waffeln trennen und den Schaum zusammen mit dem Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und Milch zum Quark geben und gut verrühren. Bei Bedarf kann nachgesüßt, bzw. die Creme noch mit etwas Milch geschmeidiger gemacht werden. So wie man es mag.