Neueste Beiträge

Kartoffel-Wirsing-Suppe

Kartoffel-Wirsing-Suppe

Zutaten 8 Scheiben  geräucherter, durchwachsener Speck  1 Stange Porree (Lauch; ca. 300 g)  1 Stange Staudensellerie  600 g Kartoffeln (mehlig kochend)  1 1/4 l Hühnerbrühe  Salz  frisch geriebene Muskatnuss  600 g Wirsingkohl  Pfeffer  Zubereitung Speck in einem Topf unter Wenden knusprig braten. Porree putzen, waschen, […]

Rote Linsensuppe

Rote Linsensuppe

Zutaten 150 g Möhren  150 g Knollensellerie  150 g Lauch (Porree)  2 Zwiebeln  4 EL Olivenöl  300 g rote Linsen  1 l Gemüsebrühe  2 Birnen  100 g Fenchelsalami in dünnen Scheiben  1/2 Bund Petersilie  5 EL heller Balsamico-Essig  Salz  Pfeffer Zubereitung Möhren und Sellerie putzen, […]

Ofen-Kürbis-Kokos-Suppe mit Hähnchenspießen

Ofen-Kürbis-Kokos-Suppe mit Hähnchenspießen

Zutaten

  • 800 g Hokkaido-Kürbis 
  • 250 g Möhren 
  • 1 große Zwiebel 
  • 2 Knoblauchzehen 
  • Zucker 
  • Salz 
  • Pfeffer 
  • 750 ml Gemüsebrühe 
  • 400 g Hähnchenfilet 
  • 2 EL Öl 
  • 3 EL scharf-süße Chilisoße 
  • 1 Dose(n) (400 ml) Kokosmilch 
  • 2–3 TL Currypulver 
  • Koriander 
  • Holzspieße

Zubereitung

  1. Kürbis waschen, vierteln, Kerne und Fasern herausschaben. Kürbis in Stücke schneiden. Möhren putzen, schälen und klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel grob in Stücke schneiden, Knoblauch halbieren
  2. Alles in einem Bräter verteilen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Offen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 1/4 Stunden garen. Nach ca. 30 Minuten der Garzeit Brühe zugießen. Zu Ende garen
  3. Fleisch waschen, trocken tupfen und längs in Streifen schneiden. Je 2–3 Streifen wellenförmig auf Holzspieße stecken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Spieße darin von jeder Seite 2–3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne vom Herd ziehen. Chilisoße zufügen und Spieße in der Soßee wenden
  4. Bräter aus dem Ofen nehmen. Kokosmilch und Curry zufügen. Alles fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Schalen verteilen und mit Currypulver und Koriander garniert servieren. Spieße dazureichen

 

Klassische Hühnersuppe

Klassische Hühnersuppe

Zutaten 2 Bund (à ca. 550 g) Suppengrün  4 Zwiebeln  4 Tomaten  1 (ca. 2,5 kg) küchenfertiges Suppenhuhn  4–5 Lorbeerblätter  8–10 Gewürznelken  10 Wacholderbeeren  1 EL  schwarze Pfefferkörner   Salz  750 g Möhren  500 g Hörnchennudeln  1 Bund Petersilie  300 g tiefgefrorene Erbsen  Pfeffer  Zubereitung Sellerie, […]

Rosenkohl-Cremesuppe

Rosenkohl-Cremesuppe

Zutaten 500 g Rosenkohl  1 Zwiebel  2 Knoblauchzehen  2 EL + 100 ml Öl  1 EL Gemüsebrühe (instant)  Salz  Pfeffer  1/2 Bund/Töpfchen glatte Petersilie und Basilikum  100 g Dinkelbaguette (ersatzweise Vollkornbaguette)  1 EL Butter  100 g Cheddarkäse (Stück)  100 g Schlagsahne  Zubereitung Kohl putzen, waschen, […]

Cremiger Tortelliniauflauf mit Paprika und Mais

Cremiger Tortelliniauflauf mit Paprika und Mais

Zutaten

  • 1200 g frische vegetarische Tortellini, Kühlregal
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Spitzpaprika, rot
  • 2 EL Öl
  • 3 EL Paprikamark (alternativ: Tomatenmark)
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Tomaten, gehackt
  • 200 g Mais
  • 1 Becher Sahne
  • 200 g Sahneschmelzkäse
  • Salz, Pfeffer
  • Oregano
  • etwas Zucker
  • 100 g Käse, gerieben

Zubereitung

  1. Tortellini in eine leicht vorgefettete, große Auflaufform geben und vorerst beiseite stellen.
  2. Zwiebel und Knoblauch abziehen und beides fein hacken. Paprika abwaschen, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und zunächst Zwiebeln glasig dünsten – dann Paprika und Knoblauch unterrühren und kurz mitrösten. Paprikamark unterrühren, dann alles mit Brühe ablöschen. 10 Minuten einkochen lassen, bis eine leicht cremige Konsistenz entstanden ist.
  3. Gehackte Tomaten hinzugeben und alles erhitzen. Dann auch Sahne sowie Schmelzkäse unterrühren, bis alles eine einheitliche Soße ergibt. Diese 15 Minuten vor sich hin köcheln lassen.
  4. Mais abgießen und zu den anderen Zutaten geben. Soße mit Salz, Pfeffer, Oregano und etwas Zucker abschmecken. Soße über die Tortellini gießen – das Ganze mit geriebenem Käse bestreuen.
  5. Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen lassen, dann Auflauf hineinschieben. 25 Minuten backen lassen, dann servieren. Guten Appetit!
Schokopudding selber machen

Schokopudding selber machen

Schokopudding – Zutaten für 4 Personen: 100 g Zartbitter-Schokolade  1 Ei (Größe M) 1 Prise Salz 4 EL Zucker 30 g Speisestärke 10 EL + 400 ml Milch Schokopudding – Schritt für Schritt: Die Schokolade fein hacken. Das Ei trennen. Das Eiweiß mit den Schneebesen des […]

Klassische Erbsensuppe

Klassische Erbsensuppe

Erbsensuppe – Zutaten für  6-8 Personen: 500 g getrocknete ungeschälte grüne Erbsen 1 große Zwiebel 1 Bund Suppengrün 400 g geräucherter durchwachsener Speck (im Stück) 1 Lorbeerblatt 1 TL getrockneter Majoran 500 g Kartoffeln 6-8 Wiener Würstchen Salz, Pfeffer 1 Bund Petersilie Zubereitung Getrocknete Erbsen […]

Spekulatius-Likör

Spekulatius-Likör

Zutaten:

  • 300ml Schnaps – am besten hochprozentigen Korn oder Wodka
  • 400g Schlagsahne (wer es weniger stark mag, nimmt 500g)
  • 4 TL Spekulatius-Gewürz
  • 2 EL Puderzucker
  • 2 EL brauner Zucker
  • 4 EL Nuss-Nougat-Creme

 

Zubereitung:

  1. Sahne, Gewürze, Zucker und Nuss-Nougat-Creme zusammen in einem Kochtopf erwärmen, bis sich die Creme aufgelöst hat.
  2. Hitze reduzieren.
  3. Alkohol hinzufügen.
  4. In sterilisierte Flaschen füllen und kühl und dunkel lagern.
  5. Genießen!

Der Likör ist bis zu zwei Monate haltbar, kann aber direkt genossen werden. Lecker schmeckt er auch als Topping für Eis oder Desserts.

Feurige Gulaschsuppe

Feurige Gulaschsuppe

Zutaten: 1 kgGulaschfleisch 1 Bd.Suppengrün 200 gZwiebeln 1Paprika (rot) 1Paprika (grün) 1Paprika (gelb) 1Peperoni (frisch) 4 ELÖl 140 gTomatenmark 0.5 lRotwein 1.5 lBrühe (klar) etwasSalz etwasCayennepfeffer etwasPaprikapulver (edelsüß)   Zubereitung Fleisch in kleine Würfel schneiden, Suppengrün putzen, waschen und fein würfeln. Zwiebeln schälen, in halbe Ringe schneiden. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Fleisch in erhitztem Öl […]