Monat: März 2019

Blumenkohl-Schnitzel: Vegetarisch genießen

Blumenkohl-Schnitzel: Vegetarisch genießen

Zutaten: 1/2 Blumenkohl 1 Ei Paniermehl Salz & Pfeffer  Zubereitung: 1. Den Blumenkohl einmal in der Mitte durchschneiden und aus der die Hälfte nochmal halbieren. Nun solltet ihr den Blumenkohl so schneiden, dass er quasi aussieht wie ein Schnitzel. 2. Gebt die beiden Hälften in […]

Kartoffelgratin mit Ziegenkäse

Kartoffelgratin mit Ziegenkäse

Zutaten • 1 kg Kartoffeln • 2 Zweig(e) Rosmarin • 250g Ziegenfrischkäse • 250ml Milch • 1EL Honig • Salz •Pfeffer • Muskatnuss Zubereitung: Kartoffeln schälen und in dünne (1-2 mm) Scheiben hobeln. Bei der Hälfte des Rosmarins die Nadeln abzupfen und fein hacken. Den Ziegenkäse mit der Milch glattrühren, den gehackten Rosmarin und Honig unterrühren. Mit Salz, […]

Blumenkohl Curry

Blumenkohl Curry

Zutaten:

  • 1  Blumenkohl (ca. 1 kg) 
  • 1  gelbe Paprikaschote 
  • 700 g kleine Kartoffeln 
  • 2  Knoblauchzehen 
  • 1 Stck. (ca. 30 g) Ingwer 
  • 1  rote Chilischote 
  • 2 EL Öl 
  • 2 EL gelbe Currypaste 
  • Currypulver 
  • Kurkuma 
  • Kreuzkümmel 
  • Salz 
  • Pfeffer 
  • 1 Dose(n) (à 425 ml) ungesüßte Kokosmilch 
  • 200 g Zuckerschoten 
  • 5 Stiel/e Koriander 
  • 1  Bio-LimetteZubereitung:

    Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Paprika putzen, waschen und würfeln. Kartoffeln gründlich waschen und halbieren. Knoblauch schälen, fein hacken. Ingwer schälen und fein reiben. Chili putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und in feine Ringe schneiden.2.Öl in einem Topf erhitzen. Knoblauch, Ingwer und Chili darin ca. 1 Minute andünsten. Currypaste und je 1 TL Currypulver, Kurkuma und Kreuzkümmel zugeben und kurz mitdünsten, bis es zu duften beginnt. Blumenkohl, Paprika und Kartoffeln zugeben und ebenfalls kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 1⁄4 l Wasser und Kokosmilch ablöschen, aufkochen und zugedeckt 18–20 Minuten garen. Zuckerschoten putzen, waschen und ca. 3 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben.3.Koriander waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Limette heiß waschen, abtrocknen und in Spalten schneiden. Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Limette garnieren und mit Koriander bestreut servieren.

Ofenkäse mit Walnüssen und Feta

Ofenkäse mit Walnüssen und Feta

Zutaten: 1 Hokkaidokürbis 200 g veganer Feta* Feto 50 g Walnusskerne 2 EL Olivenöl 2 TL Salbei und Petersilie Salz Pfeffer 1 EL Honig alternativ Agavendicksaft Kürbiskernöl Currypulver Kreuzkümmel Zubereitung: Den Backofen auf 190 Grad (Umluft) vorheizen. Den Kürbis waschen, die Enden entfernen, den Kürbis halbieren und die Kerne entfernen. Nun den Kürbis in kleine Würfel […]

Rosenkohl Curry mit Kichererbsen

Rosenkohl Curry mit Kichererbsen

ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN 200 g Rosenkohl 150 g Kichererbsen eine Tomate kleine Zwiebel eine Knoblauchzehe kleines Stück Ingwer 1 Dose Kokosmilch Gewürze (je 1/2 TL): Kurkuma, Kreuzkümmel, Zimt, Ras el Hanout 2 TL Curry Koriander Vollkorn-Basmatireis 2 EL Öl Salz zum Abschmecken Zubereitung Vom […]

Pide selbstgemacht

Pide selbstgemacht

Zutaten:

Für den Teig:

250 Gramm Dinkelmehl
150 ml Wasser
1 Hefewürfel
etwas Salz
2 EL Öl

Für die Füllung:

Rote Linsen 
etwas Koriander
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
Salz & Pfeffer
Saft einer halben Zitrone
3 Löffel Tomatenmark

Zubereitung:

Teig: Alle Zutaten für den Teig vermischen und 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Danach 4 Kugeln formen und zu einem jeweils glatten Teig ausrollen.

Füllung:

Linsen kochen. Zwiebel und Knoblauch klein hacken und in Öl anbraten. Die Linsen dazugeben und mit den Gewürzen würzen. Das Tomatenmark hinzugeben und alles köcheln lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen und etwas Zitronensaft hinzugeben. 

Nun die Füllung in die Teigtaschen geben und sie zu der typischen Pide Form formen. Für etwa 20 Minuten in den Ofen und fertig ist das Pide