Monat: Dezember 2019

Hähnchen-Champignon-Auflauf

Hähnchen-Champignon-Auflauf

Zutaten 10–12Hähnchenfilets (1,5–1,8 kg)  750 g Champignons  2mittelgroße Zwiebeln  5 EL Öl  Salz  Pfeffer  2 gehäufte EL (ca. 40 g) Mehl  1–2 EL Hühnerbrühe  250 g Schlagsahne  6–7 EL Wermut (z. B. Noilly Prat)  100 g Gouda (Stück)  Petersilie    Zubereitung 1.Fleisch waschen, trocken tupfen und je nach Größe halbieren oder dritteln. Pilze putzen, waschen und halbieren. Zwiebeln schälen und […]

Quark-Auflauf mit Erdbeeren

Quark-Auflauf mit Erdbeeren

Zutaten 500 g Erdbeeren  2 EL Zucker  125 g Zucker     Fett  3  Eier (Gr. M)  750 g Sahnequark (40 % Fett)  1 Paket/e Vanillezucker     Salz  100 g Weichweizengrieß     Puderzucker    Zubereitung 1.Die Erdbeeren waschen, putzen, vierteln und mit 2 EL Zucker bestreuen. Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Auflaufform fetten 2.Eier trennen. Eigelb mit Quark, 125 g Zucker, Vanillezucker, […]

Blumenkohl-Hack-Auflauf

Blumenkohl-Hack-Auflauf

Zutaten

  • 1Blumenkohl (ca. 1,3 kg) 
  • Salz 
  • 2Zwiebeln 
  • 400 g Möhren 
  • 2 EL Öl 
  • 600 g gemischtes Hackfleisch 
  • 1 EL Tomatenmark 
  • 250 ml Gemüsebrühe 
  • Pfeffer 
  • 1 Bund Petersilie 
  • 2 EL Butter 
  • 2 EL Mehl 
  • 200 g Schlagsahne 
  • 100 g Schafskäse 

 

Zubereitung

1.Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Zwiebeln und Möhren schälen. Beides fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig braten. Zwiebeln und Möhren zufügen, andünsten. Tomatenmark darin anschwitzen. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.Blumenkohl abgießen, 400 ml Garwasser dabei auffangen. Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, abzupfen und hacken. Butter in einem Topf schmelzen. Mehl darin anschwitzen. Mit aufgefangenem Blumenkohlfond und Sahne ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Gehackte Petersilie unterrühren. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.Blumenkohl und Hackmischung in eine Auflaufform (ca. 4 x 21 x 30 cm; ca. 2 l Inhalt) geben. Hacksoße darüber verteilen. Schafskäse darüberbröseln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten überbacken. Auflauf aus dem Ofen nehmen und anrichten. Mit übriger Petersilie garnieren.
Jägerschnitzel-Auflauf mit Champignon-Porree-Rahm

Jägerschnitzel-Auflauf mit Champignon-Porree-Rahm

Zutaten 4 dicke Schweineschnitzel (à 175–200 g)  4 EL Öl  Salz  Pfeffer  300 g Porree (Lauch)  500 g weiße Champignons  50 g geräucherter durchwachsener Speck  gut 1 EL Mehl (ca. 20 g)  350 ml klare Brühe  250 g Schlagsahne  1 TL getrockneter Majoran  frischer Majoran    Zubereitung 1.Schnitzel waschen und trocken tupfen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne […]

Champignon Rahmsoße

Champignon Rahmsoße

Zutaten 600 g braune oder weiße Champignons 1 mittelgroße Zwiebel 2 EL Öl Salz, Pfeffer, Muskatnuss 1 EL Mehl 300 ml Gemüsebrühe (Instant oder selber gemacht) 200 ml Schlagsahne ½ Bund Petersilie   Zubereitung Champignons putzen und je nach Größe halbieren vierteln oder in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, […]

Chatschapuri mit 4 Käsesorten

Chatschapuri mit 4 Käsesorten

Rezept Teig :

  • 500 ml Buttermilch
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 Pack. Backpulver
    Ca. 600g Mehl nach und nach zufügen bis ein weicher Teig entsteht, lieber leicht klebrig als mit Mehl vollstopfen damit es schön fluffig auch am nächten tag bleibt. Zugedeckt 30 min ruhen lassen in der zeit Käsefüllung zubereiten, dann aus dem Teig 8 Kugeln formen und nochmal zugedeckt 10 min ruhen lassen.

Käsefüllung:

2 Eier ca. 600-800g Käse z. B je 200 g Käse nach belieben, Mozzarella, Gouda, Brie, Feta. Käsemaße muss 1:1 mit Teig sein.

Kugeln etwas flach drücken mit Käse füllen (gleiche Größe wie die teigkugeln) zukleben und vorsichtig mit Händen und dann mit Nudelholz flach ausrollen, in die beschichtete Pfanne, mittlere Hitze erstmal ohne Öl rein nach 2-3 min wenden, mit Öl bepinseln dann den Vorgang nochmal wiederholen, so das beide Seiten bepinselt und gebraten wurden bis der Fladen anfängt sich aufzublähen dann ist es fertig.

Spekulatius-Tiramisu

Spekulatius-Tiramisu

Spekulatius-Tiramisu – Zutaten für 6 Personen: 250 g tiefgefrorene Heidelbeeren 100 ml roter Traubensaft 6 EL Zucker 1 EL Speisestärke 1 Msp. gemahlener Zimt 250 g Mascarpone 500 g Magerquark 1 Päckchen Vanillin-Zucker 100 g Schlagsahne 1/2 TL Spekulatiusgewürz abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone 36 […]

Honigsüßer Mandarinenpunsch

Honigsüßer Mandarinenpunsch

ZUTATEN Für 6 Gläser 1 Vanilleschote  750 ml Mandarinensaft (frisch gepresst oder Flasche)  600 ml Apfelsaft  2 Zimtstangen  2 Sternanis  3 Nelken  2 Kardamomkapseln  2 EL flüssiger Honig  6 getrocknete Apfelscheiben zum Garnieren  ZUBEREITUNG Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Mandarinen- und Apfelsaft sowie […]

Herbst-Auflauf

Herbst-Auflauf

Zutaten

  • 800 g Rosenkohl 
  •    Salz 
  • 1,2 kg Kartoffeln 
  • 1  Zwiebel 
  • 2  Möhren 
  • 2–3 EL Öl 
  • 400 g gemischtes Hackfleisch 
  • 1 EL Tomatenmark 
  •    Pfeffer 
  •    Edelsüß-Paprika 
  • 1 Prise Zucker 
  • 1 Dose(n) (425 ml) stückige Tomaten 
  • 300 ml Milch 
  • 50 g Butter 
  •    geriebene Muskatnuss 
  • 75 g geriebener Goudakäse 
  • 3 Stiel(e) Petersilie 
  •    Fett 

Zubereitung

1.Rosenkohl putzen, je nach Größe halbieren, in kochendes Salzwasser geben, aufkochen und ca. 12 Minuten garen. In ein Sieb gießen, gut abtropfen lassen. Inzwischen Kartoffeln schälen, gründlich waschen, je nach Größe halbieren.

2.Kartoffeln in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen.

3.Inzwischen Zwiebel schälen und würfeln. Möhren schälen, waschen und fein würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Hack hineinbröseln. Unter Wenden kräftig anbraten. Zwiebel und Möhren zufügen und kurz mitbraten.

4.Tomatenmark zufügen, kurz anschwitzen, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zucker kräftig würzen. Mit Tomaten ablöschen, aufkochen und 2–3 Minuten köcheln lassen. Rosenkohl untermengen.

5.Milch und Butter erhitzen, Kartoffeln abgießen, kurz abdämpfen lassen. Mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen, dabei die Milch-Buttermischung einlaufen lassen. Mit Salz und Muskat abschmecken.

6.Kartoffelstampf in eine gefettete ofenfeste Form geben. Den Rand dabei mit Püree bestreichen. Hack-Rosenkohlmischung darin verteilen. Mit Käse bestreuen und auf unterer Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s.

7.ca. 20 Minuten backen.

Schnitzelstreifen in Senfsahnesoße

Schnitzelstreifen in Senfsahnesoße

Zutaten    Salz, Pfeffer  2  Zwiebeln  4  Schweineschnitzel (à 150 g)  3 EL Öl  1 EL Edelsüßpaprika  100 ml Weißwein  150 g Schlagsahne  1 EL Senf    Zubereitung Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung ­garen. Zwiebeln schälen, halbieren, in Streifen schneiden. Fleisch trocken tupfen und in Streifen schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden kräftig […]

Zucchini-Pfanne

Zucchini-Pfanne

Zutaten 2  kleine Zwiebeln  1  Knoblauchzehe  5 EL Sonnenblumenöl  800 g gemischtes Hackfleisch  300 ml passierte Tomaten  1 EL Sojasoße  2  kleine Zucchini (à ca. 210 g)  4 Stiel/e Basilikum     Salz und Pfeffer  1/2 TL Edelsüß-Paprika  3 EL Röstzwiebeln    Zubereitung Zwiebeln schälen, halbieren und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. 2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und […]

Tzatziki

Tzatziki

Zutaten

  • 250 g Quark
  • 250 g Joghurt
  • ½ Gurke(n)
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • Salz und Pfeffer
  • evtl. Öl

 

Zubereitung

Den Quark und den Joghurt miteinander verrühren. Salz und Pfeffer beifügen. Die Gurke aufschneiden und mit einem Löffel das Innere raus kratzen (wird nicht gebraucht). Dann die Gurke klein reiben und zum Quark geben. Jetzt noch die Knoblauchzehen pressen und zugeben, gut durchrühren. Vielleicht noch ein paar Tropfen oder 1 EL Olivenöl dazu.
Schmeckt es nächsten Tag durchgezogen noch besser.